Referenten

Peer Briken, Hamburg

Peer Briken ist Sexualwissenschaftler, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Sexualmedizin und Forensische Psychiatrie. Seit dem Jahr 2010 hat er eine Professur für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf inne und ist Direktor des gleichnamigen Instituts. 2010 bis 2016 war er 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS). Seit 2016 ist er Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Seine Forschungsschwerpunkte sind Diagnostik und Therapie sexueller Störungen sowie sexuelle Gewalt. Er ist Mitherausgeber u.a. der Zeitschrift für Sexualforschung sowie von Persönlichkeitsstörungen – Theorie und Therapie. Vielfältiger Bücher, u.a.  mit B. Dulz, U. Rauchfleisch und O.F. Kernberg, Handbuch Antisoziale Persönlichkeitsstörung (Stuttgart: Schattauer, 2016) sowie Perspektiven der Sexualforschung (Gießen: Psychosozial, 2019).